Lipolyse - Die sanfte Behandlung gegen Fett

Was ist Lipolyse?

Anwendung der Lipolyse in der Mesotherapie

Mit der Lipolyse wird ein intensiver lokaler Fettabbau erreicht, z.B. an Beinen, Bauch, Hüfte oder Oberarme, aber auch im Gesicht (z.B. Doppelkinn). Dazu wird direkt in das Fett-Bindegewebe injiziert, d.h. im Gegensatz zu der sonst sehr oberflächlichen Behandlung der Mesotherapie ist die Einstichtiefe bei der Lipolyse mit 6 - 13 mm wesentlich tiefer.

Zum Einsatz kommt dabei der wasserlösliche Wirkstoff Phosphatidycholin (PPC), ein natürliches Lezithin, das auch im Körper vorkommt, sowie Deoxicholat, eine Gallensäure, die Fett löst und in eine Transportform verwandelt. Die Wirkstoffe tragen gleichzeitig auch zu einer Straffung der Haut im behandelten Bereich bei. Die Fettdepots werden nach und nach mobilisiert und auf natürliche Weise ausgeschieden. Pro Behandlung lässt sich auf diese Weise maximal 1 cm Fett "wegschmelzen". Zusammen mit der Hautstraffung ergibt sich nach ca. 6 Wochen eine oft beeindruckende ästhetische Verbesserung. Der Erfolgt der Behandlung hängt von der Struktur des Bindegewebes und vom behandelnden Bereich ab, die globale Erfolgsquote liegt nach Netzwerk-Untersuchungen bei etwa 80%.

Bei Einnahme von Gerinnungshemmern oder in der Schwangerschaft wird keine Behandlung durchgeführt. Bei allgemeinem Übergewicht oder massiven Fettpolster an vielen verschiedenen Stellen sind für dieses Verfahren ungeeignet, bzw. sind hier vorab diätische und sportliche Maßnahmen erforderlich. 

Ablauf der Behandlung und Kosten?

Je nach zu Zone wird in der Regel in ein bis vier Sitzungen behandelt. Aufgrund des Langzeiteffektes sollte der Abstand zwischen den Sitzungen zwei bis sechs Wochen betragen. 

Je nach Materialverbrauch und Anzahl der Sitzungen berechnen wir für die Lipolyse:

Lipolyse      ab 100 EUR

Lipolyse      Behandlungspaket auf Anfrage

Die angegebenen Preise verstehe sich inkl. Beratung, Behandlung, Material und Mehrwertsteuer von 19%.

Terminanfrage:

0711 - 7656261 oder 0178 - 3350435