Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Hochvernetzte Hyaluronsäure -auch Filler genannt- wird seit vielen Jahren in der ästhetischen Medizin zur Faltenunterspritzung verwendet.

Hyaluronsäure wird vom menschlichen Körper selbst produziert und gilt daher als sehr gut verträglich. Sie hat die Eigenschaft Wasser zu binden und der Haut so ein frischeres und weicheres Aussehen zu schenken. Als Filler kann sie zur Faltenunterspritzung sowie zum Volumenaufbau verwendet werden.

Vernetzte Hyaluronsäure findet Anwendung zur:

  • Oberflächlichen Glättung von feinen Fältchen (z.B. Augen oder der Oberlippe)
  • Lippenkorrektur
  • Nasolabial-Falte
  • Glabella-Falte (Zornes-Falte)
  • Marionetten-Falte
  • Hände
  • Wangen-, Kinn- und Jochbeinaufbau
  • Ausgleich verschiedener Volumendefekte

Ich verwende in meiner Praxis Präparate hoher Qualität und Reinheit. Zu nennen wären hier Hersteller wie Merz Aesthetics und Teoxane.     

Was sollten Sie beachten?

Wie bei allen minimalinvasiven Behandlungen sollte einige Tage vor der Behandlung auf die Einnahme von blutverdünnenden und gerinnungshemmenden Medikamenten (z.B. Aspirin, Vitamin E, Vitamin C, Enzyme etc.) verzichtet werden.

Auch bei akuten Hautinfekten, in der Schwangerschaft, der Stillzeit, bei verschiedenen Autoimmunkrankheiten und einer akuten Herpesinfektion darf ich keinen Eingriff vornehmen. Ich bitte Sie dies stets zu berücksichtigen.

Die Absetzung von Medikamenten bitte unbedingt vorab mit Ihrem Hausarzt abklären!

Risiken und Nebenwirkungen

Manchmal können nach der Behandlung vorübergehend kleine Hämatome (blaue Flecken) und Schwellungen auftreten. Meist lassen sich diese sehr gut mit Make-up überdecken. Je nach Behandlungsumfang sind Sie sofort, oder spätestens nach 1 bis 2 Tagen wieder gesellschaftsfähig. Wichtig ist für eine Woche auf Sauna und Sonnenbäder gänzlich zu verzichten. Auch auf übermäßige sportliche Betätigungen sollte in den Folgetagen verzichtet werden.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Haut wird mit einer Anästhesiecreme vorbehandelt, sodass die Unterspritzung i.d.R. als nahezu schmerzfrei empfunden wird.

Wie lange hält das unterspritzte Ergebnis an?

Die durchschnittliche Haltbarkeit liegt zwischen 6 und 18 Monaten. Dies ist insbesondere vom Stoffwechsel der einzelnen Person abhängig. Weitere Faktoren sind übermäßig sportliche Betätigung, Häufigkeit von Saunagängen und ausgedehntes Sonnenbaden.

Zur Erhaltung des erreichten Ergebnisses sollte die Behandlung 1 bis 2 Mal pro Jahr aufgefrischt werden. Empfehlenswert ist die bereits frühzeitige Behandlung erster störender Fältchen, um so einer weiteren Vertiefung entgegen zu wirken.

Behandlung und Kosten

Ich berate Sie gerne in einem ausführlichen Gespräch über die Möglichkeiten der Behandlung, Risiken und Nebenwirkungen, sowie deren Kosten. Diese Beratung stelle ich mit 50 € in Rechnung. Sollte nach gründlicher Anamnese die gewünschte Behandlung durchgeführt werden, werden diese Kosten selbstverständlich mit dem Behandlungspreis verrechnet.

Preisbeispiele:

  • Produkte der Firma Merz Aesthetics je 1 ml ab 230 Euro

  • Produkte der Firma Teoxane je 1 ml ab 250 Euro

Terminanfrage:

0711 - 7656261 oder 0178 - 3350435